Software-Schutz vor Spectre-Angriffen ist weitestgehend nutzlos

Programme, die fremden Code empfangen und ausführen, können sich nicht auf Software-Schutz für Spectre-Lücken verfassen, sagen Google-Forscher.

© Bild & Inhalt: heise online

weiterlesen