Spectre-NG: Intel dokumentiert „spekulativen Buffer Overflow“

Wie sich jetzt herausstellt, können Spectre-NG-Exploits nicht nur geschützten Speicher auslesen, sondern auch schreiben, wo sie wollen – vorläufig zumindest.

© Bild & Inhalt: https://www.heise.de/
Autor:
heise online

→ Ganzen Artikel lesen