Sicherheitsupdates: Jenkins und mehrere Plugins angreifbar

Sicherheitsupdates: Jenkins und mehrere Plugins angreifbar

In Jenkins klaffen mehrere Sicherheitslücken. Unter Umständen könnten Angreifer diese zur Ausführung von Schadcode missbrauchen. Es gibt Sicherheitsupdates – eine Lücke bleibt aber vorerst offen.

© Bild & Inhalt:
Autor:
heise online

→ Ganzen Artikel lesen

 

%d Bloggern gefällt das: